Respect island`s nature & tradition

Wanderwege

Der Lošinjer Archipel ist voll mit ruhigen malerischen Ortschaften mit einem einmaligen, heilsamen Klima, deren Wohltaten Sie das ganze Jahr uber geniesen konnen. 
Dies ist ein Reiseziel der Gesundheit, desangenehmen mediterranen Klimas mit uber 2500 Sonnenstunden im Jahr. Im Archipel wachsen sogar ca. 1200verschiedene Pflanzensorten, wovon sogar 600 Sorten auf 17 Quadratkilometer der Insel Unije wachsen.
Dies sind Zahlen, mit denen sich nur seltene Gluckliche preisen konnen.Der naturliche Klimaeinfluss mit wundersamen heilsamen Charakteristiken lasst niemand unberuhrt. Genau dieses ausgepragte und angenehme Lošinjer Mikroklima, das positiv auf den Gesundheitszustand wirkt, ist eines der Grunde, weshalb die Gaste, die uns einmal auf Lošinj besucht haben, immer wieder zuruckkehren.
Wir haben uber 250 km Spazierwege fur Sie eingerichtet, auf denen Sie Touristen aus der ganzen Welt treffenkonnen. Fur das Wecken am Morgen reicht es, die ersten Sonnenstrahlen voll einzuatmen und spazieren zugehen. Falls Sie sich fur eine andere korperliche Aktivitat entscheiden, furs Joggen oder Fahrradfahren, werdenSie die wohlriechenden Dufte der Spazierwege, die wunderschonen Landschaftsbilder, Aussichtspunkte und kleine Buchten geniesen.

Sortieren nach:

Auf den Wegen der Schiffskapitäne von Mali Lošinj

Möchten Sie die Geheimnisse von Lošunj kennenlernen, dann spazieren Sie den Fussweg, welcher die Schätze unserer Insel verbirgt, am Meer entlang. Beginnen Sie in der Bucht Borik, setzen durch die von der Sonne umfassten Sonnenbucht fort, am Kirchlein Annunziata vorbei und spazieren direkt in die Čikat Bucht hinein. 
  • _Lošinj

Ćunski

Biegen sie beim Ort Ćunski von der Hauptstrasse in Richtung Flughafen ab. Nach 200 m ist auf der reschten Seite die Abzweigung in Richtung Liski Bucht. Der erste Teil des Weges führt über das Ćunski Feld, nach 200 m zweigt sich der Weg, rechts in Richtung Bucht Studenčić und links in Richtung Bucht Liski.
  • _Ćunski

Der Weg der Delphine

Der Weg der Delphine ist ein Fussweg, der entlang der südlichen Seite der Insel Lošinj führt und deren zwei Küstenlinien zusammenfügt, die westliche und die östliche Seite. Die Benennung des Weges ist leicht zu erklären, von hier aus hat man nämlich die grösste Möglichkeit einen verspielten Delphinschwarm zu sehen. 
  • _Lošinj

Die Transversale von Lošinj

Von der Hauptstrasse die zu den Vororten Čikat und Sonnenbucht führt, biegen Sie an der Kreuzung mit Ampeln in Richtung Lager-Servis Zone ab. Folgen Sie die Asphaltstrasse und nach 500 m, auf einer kleineren Kreuzung, biegen sie nach links ab.
  • _Lošinj

Free climbing Osoršćica

Auf einer Entfernung von nur 30 Minuten vom Bergheim Sv. Gaudencije auf dem Berg Osoršćica, welcher sich über den Siedlungen Osor und Nerezine dehnt, wurden 30 Richtungen der Schwierigkeitsstufe 4c - 8, maximale Länge 30m organisiert. 
  • _Lošinj

Ilovik

Ilovik ist die südlichste Insel des Archipels von Lošinj und ist mit einer Schiffs- und Katamaranlinie mit Mali Lošinj, Rijeka und Zadar verbunden. Im Gegensatz zu anderen Inseln des Archipels von Lošinj kann man bis nach Ilovik auch über die Bucht Mrtwaška gelangen (der südlichste Punkt der Insel Lošinj), von wo aus Transferfahrten bis zur Insel Ilovik (10-15 min.) organisiert werde.
  • _Ilovik

Osoršćica

Dehnt sich entlang des nördlichen Teils der Insel, vom Ort Ćunski bis Osor, in einer Länge von cca. 20 km. Es ist der erste Berg, der die Aufmerksamkeit der Touristen angezogen hat und hier muss auf jeden Fall der Österreich-Ungarische Thronfolger Rudolf von Habsburg erwähnt werden, der im längst vergangenen Jahr 1887 auf den Berg Osoršćica hinaufwanderte.
  • _Lošinj

Punta Križa

Befindet sich auf dem südlichsten Teil der Insel Cres und ist ein richtiger Nationalpark der reichen Flora und Fauna. Sich nach Punta Križa zu begeben bedeutet ins Grüne zu entlaufen, wo Sie vorwiegend Pinienwald und Macchia finden, grüne Felder auf welchen Sie Schafe bei der Weide sehen können, wobei auch manche Herde Damwild ab un zu vorbeiläuft
  • _Punta Križa

Spazierweg der Vitalität

Auf dem Weg in Richtung Veli Lošinj werden wir von der Einbuchtung Kadin, welche sich bei der Einfahrt in Mali Lošinj befindet, starten. Der Weg ist betoniert und führt uns entlang der östlichen Seite der Insel durch die Buchten Kadin, Zagazinjine und Bojčić, bis zum kleinen Fischerhafen Sv. Martin - dem ältesten Teil von Mali Lošinj, wo sich die ersten Siedler der Insel Lošinj im 12. Jhdt. ansiedelten. 
  • _Lošinj

Susak

Susak ist eine einzigartige Insel in der Adria, sei es ihrer Herhunft, aber auch dem Aussehen nach. Die dicken Schichten feinen gelblichen Sandes wurden von den einstmaligen Winden auf die Kalksteinplatte geweht und die Menschen haben seit Urzeiten um ihr landwirtschaftliches Gut herum Schilf angebaut, dessen Wurzeln auf der Suche nach Wasser, tief in den Boden reicht und somit von Erosion schützt.
  • _Susak

Unije

Unije ist die grösste aller Inseln die Lošinj umkreisen. Dank der guten geographischen Lage und Verbindungsmöglichkeit, Wasserquellen und geräumlichen fruchtbarem Boden, hatte Unije durch alle historischen Zeiträume eigene Einwohner. Der Name der Insel stammt wahrscheinlich von (he)neios, was in griechischer Sprache "Ackerland" bedeutet.
  • _Unije
Seitenanfang